Thilo Schulz

zurück

Thilo
Instrument: Bassposaune
Posaunenchor: N.N.

Meine bläserische Laufbahn begann ich mit 9 Jahren als Jungbläser im Posaunenchor in Wallernhausen. Das erste Instrument das mir anvertraut wurde war ein Tenorhorn, das mich dann auch für 13 Jahre begleitete. Im Jahr 1992 wechselte ich zur Posaune. Hier erhielt ich auch meinen ersten Unterricht durch die damalige Landesposaunenwartin Susanne Dürr-Ludwig. Im selben Jahr wurde ich Mitglied im Bezirkschor Oberhessen.

Nachdem Albert Wanner die Position des Landesposaunenwarts übernahm kam Bewegung in meine bläserischen Aktivitäten. Mit der Gründung von Brass ON im Jahr 2002 wurde auch der Unterricht nun regelmäßiger. Thomas Wanner, stellv. Soloposaunist der Philharmonie Südwestfalen, und Andreas Weil, Soloposaunist des Polizeiorchesters Rheinland Pfalz versuchten mir die Geheimnisse der Posaune näher zubringen. Nachdem ich dann feststellen musste, dass das Dreigestrichene C für mich in unerreichbaren Höhen lag, wechselte ich zur tiefen Fraktion.

Seit 2009 betätige ich die Bassposaune bei Brass ON. Mit diesem Wechsel bekam ich mit Alexander Schmidt, Posaunist des Philharmonischen Orchesters Gießen, einen neuen Lehrer, der mir nun mit großer Ausdauer die Möglichkeiten der Bassposaune vermittelt.

Neben Brass ON bin ich weiterhin als Schriftführer im Vorstand des Posaunenwerks Bezirk Oberhessen aktiv.